Neue Studie zur Freiwilligen-Arbeit

Freiwillige Flüchtlingshelfer lassen nicht nach

Die Gewalttaten in mehreren deutschen Städten erschüttern das Land. Die Täter sind junge Männer, drei von ihnen Flüchtlinge. Jetzt umso wichtiger: Das freiwillige Engagement in Deutschland ist weiterhin stark. Die vielfach spontan entstandenen Initiativen vor Ort gründen Vereine und strukturieren sich professioneller. 

Durch die wachsende Zahl an Geflüchteten hat in Deutschland das freiwillige Engagement deutlichen zugenommen. Unsere neue Studie "Koordinationsmodelle und Herausforderungen ehrenamtlicher Flüchtlingshilfe in den Kommunen" zeigt, insbesondere 2015 sind viele neue Initiativen entstanden. Zahlreiche Helfer sind weiterhin im Einsatz und dabei hoch motiviert. Die Studie wurde vom Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) an der Berliner Humboldt-Universität im Auftrag der Bertelsmann Stiftung durchgeführt.

Download
Studie des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung
Koordinationsmodelle_und_Herausforderung
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB